Der Langsamkeitsläufer

„Sie gehören zu den langsamsten Menschen weltweit.“
„Richtig. Ich laufe die 100 Meter in 47 Stunden. Das ist Weltrekord.“
„Beim Marathon …“
„Bin ich erst nach zwei Jahren ins Ziel gekommen.“
„Wie oft trainieren Sie in der Woche?“
„Jeden Tag. Im Grunde ist schon das Aufstehen eine Trainingseinheit. Ich komme nicht unter sechs Stunden aus dem Bett. Vom Schlafzimmer aufs Klo brauch ich weitere drei Stunden. Das zerrt schon an einem. Man muss sich im Griff haben, muss sich zurückhalten können.“
„Ihr Ziel ist es, so langsam zu laufen, dass sie gar nicht mehr ins Ziel kommen.“
„Das ist ein Traum, das wär natürlich wunderbar.“

Ein Gedanke zu “Der Langsamkeitsläufer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s