Haarkontrolle

Im Bus.
„Guten Abend, Haarkontrolle. Würden Sie bitte alle Ihre Haare zeigen. Danke. So, Sie, ja, das ist schon eine harte Nummer, aber das lassen wir noch mal so durchgehen. Sehr schön, die Dame. Wunderbar. Danke. Sie müssten bitte den Nacken ausrasieren lassen. Jetzt Sie. Ziehen Sie bitte Ihre Kopfbedeckung ab.“
„Ich habe keine Haare.“
„Aha, na, das wird teuer.“
„Ich kann nichts dafür. Ich habe Haarausfall.“
„Haarausfall, jaja. Das hören wir hier nicht zum ersten Mal. Das kostet vierzig Euro. Zeigen Sie mir doch bitte Ihren Ausweis. Ich bin gleich wieder bei Ihnen. Ich überprüfe noch kurz die Herrschaften hier drüben. Guten Abend, Haarkontrolle. Ja, danke. Und Sie?“
„Ich hatte keine Zeit, sie zu waschen.“
„Heinz, komm mal, hier ist einer ohne und einer mit fettigen Haaren. Wenn der Bus hält, möchte ich Sie bitten, dass sie mit uns aussteigen. Mann, Mann, ständig diese Ausreden. Die wissen doch, dass wir kontrollieren.“

Ein Gedanke zu “Haarkontrolle

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s