Ankommenskultur

„Würden Sie sich bitte die Schuhe richtig abtreten.“
„Selbstverständlich.“
„Kräftiger. Sie haben wohl noch nie was von der Ankommenskultur gehört, was?“
„Nein, das tut mir leid. Ich bin jetzt … Ich bin gerade erst angekommen. Horst, erkennst du mich nicht?“
„Das kommt später. Also treten Sie noch einmal die Schuhe … So ist es gut. Und jetzt geben Sie mir die Hand.“
„Da müsste ich erst mal die Geschenke …“
„So wird das nichts mit uns. Sie sind bei mir, da müssen Sie sich gefälligst zunächst auf die Ankommenskultur konzentrieren.“
„Und jetzt?“
„Mit der Ankommenskultur hat es zwar nicht geklappt, aber jetzt kommt die Kennenlernkultur. Sie müssen sich vorstellen.“
„Ich bin’s doch, dein Bruder.“
„Nein, so geht das nicht. Das verstößt gegen meine elementaren Grundregeln: Vorname, Nachname, Verwandtschaftsgrad.“

fußabtreter

Bild: Haugrund

Ein Gedanke zu “Ankommenskultur

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s