Aus meiner momentanen Lektüre

Hartwig bekam wieder einen seiner Lobsuchtsanfälle.
„Du bist ja so großartig!“, schrie er seine Frau an. „Die Beste!“
Sie zuckte nach vorne. In diesem Zustand war er berechenbar.
„Bekomme ich 1000 Euro?“
Hartwig holte aus seinem Geldbeutel das Geld.
„Selbstverständlich“, flötete er.

Aus Wilhelm Darnebergers „Der Berechenbare“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s