Techniken des Schreibens

„Technik ist für einen Schriftsteller ein unabdingbares MUSS. So schreibe ich, um mich zu üben, mit geschlossenen Augen. Oder ich springe aus Flugzeugen, um, während ich mich im freien Fall befinde, ein Gedicht zu formulieren. Hin und wieder schreibe ich gar ohne die gewohnten Schreibwerkzeuge, indem ich Texte mit meinen Fingernägeln in die Rinde von Bäumen ritze. Der Schwierigkeitsgrad kann nie hoch genug sein. Man sollte auch im Antlitz der Armut schreiben, um der Realität so den einen oder anderen Satz abzutrotzen. Aber nicht nur die Orte sind wichtig, sondern auch die Uhrzeiten. Lassen Sie sich von ihrer Frau zu den unmöglichsten Zeiten – etwa am frühen Vormittag – aus dem Schlaf reißen, um ohne Umschweife eine Kurzgeschichte zu sticken. Ich wiederhole: Technik ist ein unabdingbares MUSS!“

„Eine wunderbare Übung, nicht für jedermann geeignet, schon gar nicht für den gemeinen Selfpublisher oder andere Gelegenheitsautoren, ist es, sich wie ein Kreisel zu drehen. Man dreht sich in etwa so an die zwei bis drei Stunden, so lange zumindest, bis einem speiübel ist, bis sich, verharrt man, alles weiterdreht. In diesem Zustand versucht man nun zu einem Schreibtisch zu gelangen, um rasch-rasch einen Roman zu tippen. Lässt der Drehwurm, wie das gemeine Tierchen, das den Kreislauf so in Mitleidenschaft zieht, nach, hat er also seine Arbeit eingestellt, dreht man sich von Neuem. Dies ist eine Übung für den fortgeschrittenen Schriftsteller in den mittleren Jahren, der sich vorstellen kann, in Kürze den Welt-Literaturpreis oder gar den Literaturnobelpreis zu gewinnen.“

Aus Urs Schliepers „Techniken des Schreibens“, Schriften aus dem Nachlass

Advertisements

Ein Gedanke zu “Techniken des Schreibens

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s