Wie gehen Sie vor, wenn Sie an einem Roman arbeiten, Herr Schlieper?

„Wie gehen Sie vor, wenn Sie an einem Roman arbeiten, Herr Schlieper?“
„Ich notiere in einem ersten Schritt nur jedes zweite, dritte Wort. Das verschafft mir eine Art von poetischer Luft. Es entstehen Fantasieräume, die ich später auffülle. Manchmal schreibe ich sogar nur jedes siebte Wort auf.“

Aus „Interview mit Urs Schlieper“, 1982

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s