Die geheimen Notizen

„Lampe hat mir gestanden, dass er noch ein Eheweib hat. Der elende Lügner. Erst dachte ich, er wäre gar nicht verheiratet, jetzt setzt er mir bereits sein achtes Eheweib vor die Nase. Mein Heim gleicht einem Tollhaus. Überall wird gekichert und genäht. Und mittendrin Lampe, der wieder mit dem Trinken angefangen hat. So kann ich nicht arbeiten. Lampe weckt mich zu den unterschiedlichsten Zeiten und schreit „Auf Ihr Wohl!“. Ich brauche feste Tagesabläufe.“ Immanuel Kant – Die geheimen Notizen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s