Sätze, wie man sie in Klagenfurt noch nie gehört hat (2)

Meike Meiers Text ist nicht nur latent irrsinnig, weil er sich alles erlaubt. Das ist ein Risiko, das er in Kauf nimmt, weil dadurch Sätze entstehen, wie man sie in Klagenfurt noch nie gehört hat: “Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne daß er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet“ Das ist sehr gut. – Aus “Mein Klagenfurt” von Christian Schneider

Advertisements

Ein Gedanke zu “Sätze, wie man sie in Klagenfurt noch nie gehört hat (2)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s