Kleine Abhandlung über den Fußball

Fußball ist eine Wissenschaft für sich. Man sollte erst gar nicht versuchen, sie zu verstehen. Das ist, als würde man versuchen, die Quantenphysik zu begreifen, die keiner einem erklären kann, auch nicht die Quantenphysiker, die mit ihrer eigenen Disziplin völlig überfordert sind. Deshalb trinken die meisten von ihnen auch. Säfte, so sagt man. Und Säfte können den Magen kaputt machen, die Säure zerstört alles. Man löst sich regelrecht von innen auf. Der Körper schäumt, bis man in alle Richtungen zerläuft. Da haben dann die Putzfrauen eine Riesenarbeit, sofern es überhaupt Putzfrauen gibt, die sich ja heute gar nicht mehr jedes Institut, das Quantenphysiker beschäftigt, leisten kann. Und dann? Ist der Boden erst ruiniert, müssen Firmen engagiert werden, die den entstandenen Schaden reparieren. An all dem kann man sehen, dass den Fußball eh nie einer verstehen wird.

Advertisements

3 Gedanken zu “Kleine Abhandlung über den Fußball

  1. Sie wollen Fussball verstehen? Könnte es versuchen, Ihnen zu erklären. Saft könnte ich Ihnen auch anbieten. Wir müssten nur warten, bis meine polnische Putzfrau wieder aus dem Urlaub zurück ist.

    1. Abgemacht. Bin eh gerade unterwegs, siehe hierzu mein Tagebucheintrag von heute: Lesung verschoben, weil keiner in meinem Schlafzimmer auftauchte. Hätte ich vehementer werben sollen? Stand mit dem linken Fuß zuerst auf und hoppelte ins Bad. Benutze den rechten immer erst nach elf. Trat in eine Pfütze. Pitschnass von oben bis unten. Blieb hart und ließ mich, immer noch hopsend, von meiner Frau föhnen. Sie sang dabei ein Lied, dessen Text ich nicht verstand. Zwei Länder, zwei Sprachen. Und seit ihre Untertitelungsleiste, die sie sonst um den Hals hängen hat, defekt ist, kommt es wiederholt zu Missverständnissen. Drückte ihr meine Monografie über Nietzsches Knebelbart in die Hand und entschwand durch die Katzenklappe. Benutzte dabei den rechten Fuß. Verflucht!

    2. Sie haben bei dieser Leiste sicher dieses Billigmodell aus China sich andrehen lassen. Habe selbst dieses High-End-Gerät, kann ich empfehlen, wenn auch nicht billig. Da wird die Miss wieder verstanden………..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s