Mein wildes Leben – Die Todesjahre des Zoodirektors Wilbert Vogel

Wieder mal den ganzen Tag Tiere getötet. Hier bei uns im Zoo geht es nun mal blutig zu. Und irgendwo muss das Fleisch herkommen. Wir sind da nicht so zart besaitet. Wenn sich mal ein Kind verläuft, kann es passieren, dass es unter das Futter gerät. Wir haben extra drei Schlachter eingestellt, die sich um verlaufene Besucher kümmern. Das ist alles natürlich. Die Gesetze der Wildbahn.

Aus „Mein wildes Leben – Die Todesjahre des Zoodirektors Wilbert Vogel“, Erinnerungen, vergriffen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s