Meisterwerke der modernen Lyrik

Kurt Reimann

Lieder der achten Stunde

Und Schuppe um Schuppe fiel,
der Haarpracht zu entfliehen.
Rieselten nieder, wieder und wieder.
Bider der, der dies nicht will.
Grill die alte Stunde.
Brenn sie nieder!
Wieder und wieder.

——————————————————————————-

Jan Seeberg

Rauchzeichen

Rauch windet sich schlangengleich
ins Paaradies, hinauf ins Himmelreich,
ausgestoßen aus einem Schornstein,
der starr nach oben zielenden Zigarre
des Eigenheimdaches, drunter Wahnsinn
glimmt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s