Pofalla

Ja, das kennt man doch. Aus der eigenen Kindheit. Zu der Zeit war man noch ganz wackelig auf seinen Beinen. Diesen kleinen Stumpen. Man versuchte sich an der Welt. Lief einen Schritt – und plumpste hin. Ein Pofalla, wie das unsere Eltern nannten. Das, was überwunden werden muss, will man die Welt aufrecht erkunden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s