Gildo&Rohm

Mond

Mond

Wie er da stand,
der Mond.
So griffig
wie eine reife
Melone.
Meine Hände zitterten
sich empor.
Geil
riss ich ihn
vom Firmament.

(Zeichnung: Eggs Gildo)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s