Samstag

Meine Frau ist einkaufen gefahren, mit dem Benz, wenn das mal gut geht. (Der Benz hat die merkwürdige Angewohnheit, ständig stehlen zu wollen. Wo er steht und geht, der Wolfgang Benz, greift er Sachen ab, die er nachher gar nicht gebrauchen kann, wie Binden oder Seilschaften. „Was willst du mit dieser Seilschaft?“, fragte ich ihn kürzlich. Er hob die Schultern und führte sie Gassi, weil die Seilschaft, wie er behauptete, nicht stubenrein sei.)

Während meine Frau mit dem Benz unterwegs ist, überlege ich mir, wo und wie wir heute essen gehen könnten. Wie, das ist eine wichtige Frage. Sollten wir mal wieder ins Kopfüberrestaurant gehen? Oder ins Fußlokal, wo sie alle Speisen mit dem großen Zeh aus einem Topf angeln, verflucht schwierig ist das, und meistens rücke ich hungrig ab, ich und meine Frau, und natürlich, seit kurzer Zeit, auch Wolfgang Benz.

Ich müsste das Rauchen reduzieren. Kette geht nicht, die ganze Villa stinkt bereits nach meinen Kippen, die ich, wo ich auch gerade bin, z.B. im Bett oder unter der Dusche, wegwerfe, sodass die Brandlöcher gefährliche Ausmaße angenommen haben. Brandlöcher dehnen sich aus, so Experten der Quantenphysik, sie können Materie schlucken, derart viel davon, dass ein Schwarzes Loch erbleichen würde, wüsste es davon.

Ich muss also vorsichtiger werden.

Guten Morgen, Welt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s