Donnerstag

Ich werde eine Reise machen.

Um eine Reise zu machen, benötigt man einen Koffer, ausreichend Bildmaterial, Geschichten, die man anschließend erzählen wird. Ich werde mich in einen Raum zurückziehen. Etwa zwei Tage. Vielleicht auch nur einen.

Kehre ich zurück, werde ich, dank einiger zuvor aufgetragener Wasserspritzer, verschwitzt aussehen. Ich werde wie ein Mann wirken, der eine große Tour bewältigte. Ich könnte einen Berg bestiegen haben. Eventuell den Rauschenberg. Der liegt vor meiner Haustür und erstreckt sich bis weit unter die Wolkendecken.

Zitternd werde ich alle von mir ersonnenen Details zum Besten geben. Ich werde über feindliche Stämme berichten, die hinter meinem Skalp her waren, über Jungfrauen, die aus Höhlen befreit wurden, über einen Streit zweier Städte, der beigelegt wurde.

Um meine erfundenen Geschichten mit Bildmaterial zu untermauern, werde ich Fotos vorlegen, die ich mit einem Fotoprogramm zuvor erstellte. Sie werden mich in Nepal zeigen. Am Fuße des lgendären King Kong, den es, ich konnte es ja selbst kaum glauben, doch gibt. Die Fotos werden kein Ende nehmen, bis alle von einer mindestens einjährigen Reise ausgehen müssen. Dabei war ich doch nur einen Tag fort. Ich werd blinzeln, als ob mich ein Sonnenstrahl ärgert. Werde sagen, dass ich nicht darüber reden könne. Ja, worüber denn? Na, über das Projekt Zeitmaschine. Ahs und Ohs werden durch das Zimmer hüpfen. Meine Kinder werden mich preisen. Ihre Freunde werden den Eltern Vorhaltungen machen, weil sie nicht solche Reisen machen. Dabei kann das jeder. Er braucht (s.o.) einen Koffer, ausreichend Bildmaterial, Geschichten, die er anschließend erzählen wird.

Guten Morgen, Welt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s