Samstag III

Ich habe den ganzen Nachmittag auf dem Sofa gelegen. Auf einem Sofa kann man fernsehen. Oder sterben.

Ich will gar nicht wissen, wie viele Kinder schon auf einem Sofa gezeugt wurden. So viele, die würden gar nicht auf ein Sofa passen. Da müsste man schon ein ganzes Möbelhaus voller Sofas nehmen. Drei Möbelhäuser. Ein Land voller Möbelhäuser.

Man liegt auf dem Sofa, aufgebahrt wie eine Leiche. Die Verwandten kommen vorbei und blicken einem ins Gesicht und sagen: „Das hat er jetzt davon, dass er immer nur herumlag.“ Sie bekreuzigen sich und bespritzen einen mit Weihwasser, dass man ganz nass wird. „Hey, lass das!“, sagt man. „Ich erkälte mich, und ehe ich mich versehe, habe ich mir den Tod geholt.“ Entsetzt springen sie zur Seite. „Du lebst noch?“, sagen sie. – „Ja, was denkst du denn?“, antworte ich und schließe wieder die Augen.

Ich träume, wie ich auf einem Sofa den Atlantik überquere. Ich paddle mit meinen Armen, bis sie mir abfallen. Und jetzt? Wie soll ich denn ohne Arme vorankommen?

Ich schrecke hoch. Ich bin gar nicht unterwegs, sondern liege kreuzbrav auf meinem Sofa, während aus der Ferne das Schreien von Fußballfans zu hören ist.

Wie soll der Mensch schlafen, wenn er von Fans gestört wird, die sich darauf spezialisiert haben, dem einfachen Sofabewohner sein Leben derart schwer zu machen? Ich könnte einen von ihnen erschießen. Als Warnung. Am Ende lasse ich es, weil ich nicht riskieren will, eingesperrt zu werden. In einer Zelle hocken, bei Brot und trocken Wasser (oder war das umgekehrt?). Verführt von einem muskelbepackten Schwerverbrecher. Auskommen, ganz ohne mein Sofa. Ohne mich. Da soll der Fan lieber schreien dürfen, wie es seine Lunge von ihm verlangt.

Guten Abend, Welt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s