Montag

Regen. Das ist doch Scheiße. Regen ist schlecht für das Gemüt, auch für das Gemüsebeet, wie jedes Kind weiß.

Die Felder, Wiesen, alles läuft mit Wasser über, bis nichts mehr von der ganzen Pracht übrig bleibt.

Es kommt zu Überschwemmungen. Die Häuser werden fortgeschwemmt, und ehe man sich versieht, hängt man in seinem Schlafzimmer oder in seinem Wohnzimmer und treibt über einen Ozean, der nicht endet. Hätte es mal nicht geregnet, denkt man noch, aber dann ist es auch zu spät. Man ist plötzlich Teil einer großen Endzeitstimmung. Alle hängen sie in ihren Fenstern und spielen traurige Lieder auf ihren Banjos, während in der Ferne ein Hund ein letztes Mal aufheult, bevor er in den Fluten untergeht.

Die Sonne versinkt im Meer, weil ihr gar kein anderer Ort mehr bleibt, wo sie untergehen könnte. Und bei so viel Wasser wird sie über kurz oder lang verglühen. Das ist physikalisch bewiesen, und wenn nicht bewiesen, so doch eine unumstößliche Tatsache.

Ausflugsboote werden den großen Reibach machen. Sie werden sich die Hände reiben und werden zittern, weil sie Angst haben, das neu entstandene Meer könnte verschwinden. Also werfen sie alle Tage einen über Bord, um ihren Regengott zu besänftigen.

Ich will nicht den Teufel an die Wand malen, Gott bewahre, aber so wie eben beschrieben, könnte es kommen, wenn es weiterhin so regnet. Große Unglücke beginnen immer mit dem Lachen derer, die meinen, es werde schon nicht so schlimm werden.

Dabei muss man nur ein Ohr dafür haben, was draußen geschieht. Der Himmel hat seine Schleusen geöffnet. Vermutlich will man uns eine Lektion erteilen. Das Schicksal will uns etwas beibringen. Nur Lernen werden wir nichts. Es wird alles so sein, wie es schon immer war.

Es wird Häuser geben, die die anderen Häuser entern. Man wird fliehen, wird den Balkon zu Wasser lassen, um damit Land zu finden, das es nicht mehr gibt.

Bungalows werden auftauchen, unerwartet, mitten in der Nacht. Es wird schrecklich werden.

Guten Morgen, Welt!

Advertisements

3 Gedanken zu “Montag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s