Samstag

Ich bin angekommen. Ich bin ab sofort ein Teil der politischen Landschaft.

Und wer will das nicht sein? Teil einer Landschaft werden, heißt, dass man mutiert. Plötzlich wachsen einem Äste, Gras wuchert auf den Zähnen. Man steht da. Still und starr. Ist Teil einer Landschaft.

Wird man Teil der politischen Landschaft, wachsen die Hände. Sie werden größer und größer. Gigantische Dinger, damit man sie den Steuerzahlern unter die Nasen halten kann.

Demokratie schön und gut, aber wir wollen es mit dem Mitbestimmungsrecht nicht gleich übertreiben. Deshalb gibt es uns. Die Politiker.

Seit gestern bin ich nicht nur ein erfolgreicher und von den Frauen geliebter Bestsellerautor, sondern auch ein erfolgreicher und von den Frauen geliebter Politiker. Ja, Sie haben richtig gelesen. Ich bin ein Teil der politischen Landschaft geworden. Als Mitglied der Partei DIE PARTEI möchte ich mich in die politischen Entscheidungsprozesse einbringen. Und dies so rasch wie möglich.

Ich bin das, was Sie, liebe Leserinnen und Wählerinnen, schon lange gesucht haben, nämlich ein Spitzenpolitiker, der nicht nur gut aussieht, sondern für den Worte wie Korruption und Lobby keine Fremdworte bleiben sollen. Ich will diese Worte hegen, pflegen und in die Tat umsetzen. Denn daran mangelt es in den heutigen Zeiten. An der Tat. An der Umsetzung. An der Unmittelbarkeit.

Bis es soweit ist, werde ich meinen Corpus bräunen, auch wenn er mehr der Blässe zugeneigt scheint, was auf meine adligen Ahnen schließen lässt. Ich entstamme einem nordischen Genpool, aber so etwas sollte ungesagt bleiben, sonst wird man rasch ins rechte Lager gesteckt, in das ich sicherlich nicht gehöre. Warum? Weil ich ein Feind aller Gruppen bin, die ich nicht anführe. Daher bin ein Feind der Islamisten, der Christen, der Juden, der Buddhisten, der Deutschen, der US-Amerikaner … Die Liste ist schier unerschöpflich.

Ich werde nun meine Meerschaumpfeife in mein Mündchen stecken, um Hagenbecks Mischung No. 78 658 zu schmauchen.

Guten Morgen, Welt!

Partei 006

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s